Hinweise

Die Vorträge und Dokumentationen zu unseren vergangenen Veranstaltungen finden Sie im Archiv.


DorfDialog-Seminar:
Fahrplan fürs Dorf  

Termine für das Seminar werden mit Ihnen in Absprache vereinbart.

Rufen Sie uns einfach an!


Was braucht Ihre Gemeinde?
Wir fragen Sie, welche Angebote wir im Rahmen des DorfDialogs entwickeln sollen.


Unter Themen finden Sie weitere Materialien zu unseren Veranstaltungsthemen.

Aktuelle Veranstaltungen des Forums

 Hier finden Sie die Ankündigungen für das Jahr 2020.

Aktuelle Angebote


26. August 2020, Ort: Reichenberg, LAG Märkische Seen (individuelle Anreise)

Tagesexkursion: Orte für Gesundheit, Begegnung und Kultur
- Besuch des Lebenszentrums Thomas Müntzer und des Bürger- und Kreativhauses in Bruchmühle

Die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum muss neu gedacht werden. Vielerorts schließen Einrichtungen der Gesundheitsversorgung und neue Angebote sind rar. Dennoch ist die wohnortnahe Gesundheitsversorgung gerade für ältere Menschen im ländlichen Raum unerlässlich. Neue Modelle der Gesundheitsversorgung sind gefragt, die von den Bewohnern akzeptiert werden, einen Mehrwert schaffen und sich wirtschaftlich tragen.

Wie Gesundheitsdienste vor Ort durch Versorgungsangebote des täglichen Bedarfs ergänzt und solche Vorhaben darüber hinaus als Orte für Begegnung und Kultur entwickelt werden können, wie verschiedene Akteure eingebunden und ge-eignete Fördertöpfe genutzt werden können, wird bei der Exkursion an Beispielen erläutert.

Dabei steht die Rolle der Kommune und der LEADER-Akteure im Fokus der Exkursion. Welchen Mehrwert sehen Kommunen, Anbieter und Bürger:innen in integrierten Konzepten der Gesundheitsversorgung? Es sind vor allem Weitblick und Gemeinsinn von Kommunen und LEADER-Akteuren gefragt, um in der regionalen Entwicklung voranzugehen.

Hier finden Sie das Programm und die Anmeldung (bis 18. August)

Wir freuen uns auf eine spannende und erkenntnisreiche Exkursion in der LEADER-Region Märkische Seen.

Ihre Teams vom Forum und von FAPIQ

in Kooperation mit

Grafik: pixabay, Gerd Altmann


3. September 2020 - Präsenzveranstaltung am Seddiner See!

Kultur im ländlichen Raum digital erleben

Können digitale kulturelle Angebote das Entdecken und Erleben lokaler Orte attraktiver machen, den ländlichen Raum durch mehr Besucher beleben? Öffnen digitale Medien neue Tore für regionale Identität und Beteiligung?

In der Veranstaltung wird ein Überblick gegeben, inwieweit das digitale Erleben und online-Beteiligung an Kulturangeboten mittlerweile möglich sind und wie diese Möglichkeiten genutzt werden. Insbesondere Museen befassen sich mit mehreren Optionen: angefangen von der Inventarisierung von Ausstellungsobjekten auf digitalen Medien, um Kulturorte auf Karten und Plattformen zu verorten und zu touristischen Anziehungspunkten zu machen, bis hin zum multimedialen Entdecken von Kunst und Kultur.

Im Hinblick auf den ländlichen Raum stellt sich insbesondere die Frage, welche Chancen kleine Museen oder Heimatstuben auf dem Land, Theatergruppen oder Kulturvereine haben, gleichermaßen von der Digitalisierung zu profitieren: mit Hilfe von digitalen Tools ist es tatsächlich machbar, das lokale Angebot interessanter zu machen, Leute vor Ort in die Gestaltung einzubinden, und so die Entwicklung der ländlichen Orte zu stärken, auch mit wenig Ressourcen.

Und durch neue technische Lösungen, wie die „mobile W-LAN - Box“, sind solche Angebote auch dort möglich, wo das Internet noch nicht zufriedenstellend funktioniert. Selbst Virtual und Augmented Reality sind dann in greifbarer Nähe.

Entdecken Sie dies mit uns - wir freuen uns auf Sie!

Programm

Anmeldung (bitte bis 25. August)


Weitere Veranstaltungen im 2. Halbjahr
in Planung - Oktober Jahreskonferenz: Sind die ländlichen Regionen Gewinner der Krise?  (Arbeitstitel)
29. Oktober Tag der Direktvermarktung, in Kooperation mit pro agro e.V.
10. Dezember Tag des ländlichen Tourismus, in Kooperation mit pro agro e.V.
17./18. Dezember LEADER-Strategietreffen

Das Seminar "Fahrplan fürs Dorf" im Rahmen des DorfDialogs

Sie möchten in Ihrer Gemeinde oder Ihrem Ortsteil die Zukunft aktiv gestalten? Oder Sie sind gerade mitten drin und suchen in Ihrer Nachbargemeinde Mitstreiter oder wollen eine neue Ausrichtung?

Dann informieren Sie sich hier über unsere Veranstaltungsreihe DorfDialog - Fahrplan fürs Dorf oder setzen sich direkt mit dem Team des Forums in Verbindung (033205 25 00 22).

Land Brandenburg EU
Smartphone Mobile Website