Hinweise

Die Vorträge und Dokumentationen zu unseren vergangenen Veranstaltungen finden Sie im Archiv.


DorfDialog-Seminar:
Fahrplan fürs Dorf  

Termine für das Seminar werden mit Ihnen in Absprache vereinbart.

Rufen Sie uns einfach an!


Was braucht Ihre Gemeinde?
Wir fragen Sie, welche Angebote wir im Rahmen des DorfDialogs entwickeln sollen.


Unter Themen finden Sie weitere Materialien zu unseren Veranstaltungsthemen.

Aktuelle Veranstaltungen des Forums

 Hier finden Sie die Ankündigungen für das Jahr 2019 und 2020.

Betriebsunterbrechung wegen Corona-Eindämmung

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf behördliche Anordnung haben wir bis vorerst 19. April 2020 den Seminarbetrieb eingestellt.

Die Sinnhaftigkeit dieser Maßnahme steht für uns völlig außer Frage, auch wenn sie uns als freier Träger vor besonders große Herausforderungen stellt.

Bis zum 19. April 2020 sind wir Montag bis Freitag von 08.00 bis 16.00 Uhr für Sie telefonisch erreichbar.

Wir freuen uns darauf, Sie bald wieder gesund als Teilnehmer oder Gäste in unserem Haus begrüßen zu dürfen!

Ihre Dr. Antje Pecher
Direktorin der Heimvolkshochschule am Seddiner See

 

Durch die vorübergehende Betriebsunterbrechung der Heimvolkshochschule sind auch die geplanten Veranstaltungen des Forums ländlicher Raum – Netzwerk Brandenburg bis zum 19. April 2020 bis auf weiteres verschoben.
Sobald neue Termine für die verschobenen Veranstaltungen feststehen, werden diese auf unserer Website veröffentlicht.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie können uns Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 16.00 Uhr telefonisch erreichen (033205 2500 26).

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Ihr Forum ländlicher Raum – Netzwerk Brandenburg


5./6. März 2020

Basisseminar Flurneuordnung

Zuschnitt und Lage der Flurstücke in der Gemarkung sowie differenzierte Eigentumsverhältnisse stehen häufig einer effizienten landwirtschaftlichen Nutzung der Flächen oder auch einer sinnvollen Gestaltung durch den Eigentümer entgegen. Im Land Brandenburg kommen Eigentums- und Nutzungskonflikte hinzu, die in der DDR entstanden sind. Im Ergebnis sind Flurbereinigungsverfahren in Brandenburg nicht nur darauf gerichtet, effiziente Agrarstrukturen zu ermöglichen, sondern auch darauf, alte und neue Nutzungskonflikte aufzulösen.

Träger und Hauptakteure in den Flurbereinigungsverfahren sind die Teilnehmergemeinschaften, insbesondere ihre Vorstände. Ihre Organisation und ihr Wirken entscheiden über den Erfolg der Verfahren. Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Ländliche Entwicklung. Landwirtschaft und Flurneuordnung und Verband für Landentwicklung und Flurneuordnung Brandenburg durchgeführt. Die Teilnehmer erwerben Kenntnisse über die rechtlichen Rahmenbedingungen und über methodische Handlungsoptionen, um den Anforderungen an die Aufgaben einer Teilnehmergemeinschaft gerecht werden zu können.

Fragen zum Programm bitte an Iris Lange, Regionalteamleiterin beim Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung, Tel. 033201 – 45 88 134

Die Teilnahmegebühr beträgt 35,70 € und ist bar vor Ort zu entrichten.

Für die Veranstaltung besteht Bildungsfreistellung. Nähere Informationen dazu finden Sie hier. Wenn Sie Bildungsfreistellung bei Ihrem Arbeitgeber beantragen möchten, senden wir Ihnen gern das Formular zu (033205 - 25 00 20).

Programm

Die Anmeldung ist geschlossen.


25. März 2020

LEADER-Arbeitstreffen   --- bis auf Weiteres verschoben ---

Chancen für die regionale Entwicklung ergreifen - ein Austausch mit Zukunftsorten und Raumpionieren in Brandenburg

für LEADER-Regionalmanager*innen, LAG-Vorstandsmitglieder und Verantwortliche der ländlichen Entwicklung in den Landkreisen


23. April 2020

Tagesexkursion - Projektbesichtigung und –gespräche in der LEADER-Region Märkische Seen

Orte für Gesundheit, Begegnung und Kultur

Die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum muss neu gedacht werden. Vielerorts schließen Einrichtungen der Gesundheitsversorgung und neue Angebote sind rar. Kluge Modelle der Gesundheitsversorgung sind gefragt, die von den Bewohnern akzeptiert werden, einen Mehrwert schaffen  und sich wirtschaftlich tragen.
Wie solche komplexen Projekte entwickelt, Akteure eingebunden und unterschiedliche Fördertöpfe genutzt werden können, wird bei der Exkursion an Beispielen erläutert.

Einen weiteren Schwerpunkt der Exkursion stellt die Rolle der Kommune und der LEADER-Akteure dar. Welchen Mehrwert sehen Kommunen, Anbieter und Bürger*innen in integrierten Konzepten der Gesundheitsversorgung?
Es sind vor allem Weitblick und Gemeinsinn von Kommunen und LEADER-Akteuren gefragt, um in der regionalen Entwicklung voranzugehen.

Programm

Anmeldung (bitte bis zum 9. April)


Weitere Veranstaltungen  
28. Mai Jugendfestivals als Raum für Beteiligung, in Kooperation mit der Fachstelle für Kinder- und Jugendbeteiligung Brandenburg
10./11. Juni LEADER-Exkursion
18. Juni Lokale Orte global verstehen - digitale Angebote in Kultur und Tourismus
September (Termin offen) Jahreskonferenz zu Kultur als Gradmesser für die Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse (Arbeitstitel)
2. Halbjahr (Termin offen) Kommunen innovativ
29. Oktober Tag der Direktvermarktung, in Kooperation mit pro agro e.V.
10. Dezember Tag des ländlichen Tourismus, in Kooperation mit pro agro e.V.
17./18. Dezember LEADER-Strategietreffen

Das Seminar "Fahrplan fürs Dorf" im Rahmen des DorfDialogs

Sie möchten in Ihrer Gemeinde oder Ihrem Ortsteil die Zukunft aktiv gestalten? Oder Sie sind gerade mitten drin und suchen in Ihrer Nachbargemeinde Mitstreiter oder wollen eine neue Ausrichtung?

Dann informieren Sie sich hier über unsere Veranstaltungsreihe DorfDialog - Fahrplan fürs Dorf oder setzen sich direkt mit dem Team des Forums in Verbindung (033205 25 00 22).

Land Brandenburg EU
Smartphone Mobile Website