Veranstaltungstipps

Hier finden Sie Ankündigungen zu externen Veranstaltungen:


24. Oktober 2020 (mit Vorbereitungsterminen)

FLÄMING AKTIV - GEMEINSAM GESTALTEN

Die Mitmach-Konferenz bietet einen wunderbaren Rahmen, um ganz unkompliziert mit anderen ins Gespräch zu kommen. Ein Tag mit der Gelegenheit zusammen zu kommen, Kräfte zu bündeln und zu verstärken. Mensch kann sich austauschen, Initiativen vorstellen, Projekte weiterentwickeln, Verbündete finden oder einfach bei netten Gesprächen einen guten Überblick über Aktivitäten im Hohen Fläming gewinnen.

Die Anwesenden selbst bestimmen die Inhalte, die im Laufe eines Tages in mehreren Gesprächsrunden erörtert werden können. Alle Beteiligten entscheiden außerdem gemeinsam über den diesjährigen Gewinner des Fläming-Initiativ-Preises.

Die Konferenz wird bestenfalls von einer Gruppe vorbereitet, die einen Querschnitt der Teilnehmenden bei der Veranstaltung abbildet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zu den Vorbereitungstreffen:

  • Donnerstag 20. August 17:00 Uhr – 19:30 Uhr
  • Donnerstag 10. September 17:00 Uhr – 19:30 Uhr
  • Donnerstag 8. Oktober 17:00 Uhr – 19:30 Uhr

Die Vorbereitungsgruppe

  • klärt, wer bei der Vorbereitung und der Konferenz dabei sein soll
  • regelt Organisatorisches (Material, Aufbau, Logistik, Catering, …)
  • ist aktiv bei Werbung und Öffentlichkeitsarbeit

28. Oktober 2020, online

Fachtag „Gut älter werden im vertrauten Wohnumfeld auch mit Pflegebedarf“

Neben Nachbarschaftshilfe, Mobilität und Nahversorgung braucht es für alternsfreundliche Kommunen auch entsprechende Unterstützungsangebote im Bereich der Pflege. Das reicht von Pflege durch Angehörige über alltagsunterstützende Angebote und ambulanter Pflege bis hin zur Öffnung stationärer Einrichtungen. Daher wird an ausgewählten Beispielen gezeigt, wie Pflege im vertrauten Wohnumfeld integriert sein kann. In kleineren Foren wollen wir in den Austausch kommen. Mit dem Aufruf zur Entwicklung von Angeboten im Jahr 2021 wird der Fachtag abgeschlossen.

Weitere Informationen


24. - 25. November 2020, Kaiserslautern und online

Den Übergang gestalten. Bilanz ziehen und strategisch in die neue LEADER-Förderperiode

Langsam geht für die LEADER-Regionen die alte Förderperiode zu Ende und die Zeit des Übergangs steht vor der Tür. Eine herausfordernde Zeit: Während noch laufende Projekte erfolgreich abgeschlossen werden, gilt es bereits Bilanz zu ziehen. Gemeinsam mit den regionalen Partnern werden die Strukturen und Prozesse der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) und das Erreichen der selbst gesteckten Ziele reflektiert und falls nötig Anpassungsschritte entwickelt.
Mit Regionalmanagern und Mitgliedern von LAGs wird erarbeitet wie ein guter Abschluss für das Regionalmanagement und die LAG gelingen kann. Im zweiten Schritt werden Strategien für den Übergang entwickelt, um stark in die neue Förderperiode starten zu können.

 Weitere Informationen


20. und 21. Januar 2021, Berlin

14. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung: Alles digital oder doch wieder "normal"? Neue Formen von Arbeit und Teilhabe als Chance für die Ländlichen Räume

Das BMEL lädt zu der Hybridveranstaltung (d.h. Teilnahme vor Ort oder digitale Teilnahme sind möglich) ein, die in den vergangenen Jahren im Rahmen der Internationalen Grünen Woche (IGW) stattfand.

Land Brandenburg EU
Smartphone Mobile Website